Familienbund Paderborn - Lobby für Ehe und Familie

von Redaktion Familienbund

Die Zeichen der Zeit erkennen

Teilnehmer eines Seminars des Familienbundes beim Osterfeuer

Mitmischen – Zeichen setzen – Gesellschaft und Kirche gestalten

Mut machen zum Christsein war das Ziel des Osterseminares vom 02. bis 06.04.2015 im Josef-Gockeln-Haus, Rahrbach. Der Familienbund sprach die Einladung zu diesem Seminar für Familien zum 35. Mal aus.

30 Familien mit insgesamt 110 Personen folgten der Einladung und dachten gemeinsam über die Zukunft der Kirche im Erzbistum Paderborn nach. Das Seminar sprach überwiegend Familien mit Kindern ab dem Kommunionalter und junge Erwachsene an. Angesichts des schnellen strukturellen Wandels, der zunehmenden Säkularisierung und der Verfolgung von Christen in aller Welt, bedarf es sehr viel Zivilcourage, um sein Christsein heute zu leben. Dabei ist es im öffentlichen Interesse, dass sich Christen in besonderer Weise engagieren, um unsere Gesellschaft und die Kirche im Erzbistum Paderborn mitzugestalten. Es geht nicht darum, in der Binnenstruktur von Kirche zu „Versauern“, sondern darum, in der Gesellschaft mitzumischen und sich für christliche Werte einzusetzen.

„Jeder getaufte Christ ist durch die Taufe zum gemeinsamen Priestertum berufen“, so Markus Röttger, geistlicher Beirat des Familienbundes. „Der Familienbund ist dabei ein wichtiger Raum gelebter Solidarität und Nährboden für das Engagement jedes Einzelnen in der Gesellschaft. Der Nährboden und die Erfahrung von Gemeinschaft sind wichtig, damit man sich außerhalb von Seminaren den Wind um die Nase blasen lassen kann“, fassten Michael Hullermann und Elmar Dransfeld den Wert der religiösen Bildungsarbeit des Familienbundes zusammen.

Im kommenden Jahr findet das Osterseminar zum Thema: Du rollst den Stein von unseren Herzen – Ins Leben gerufen – Christein heute“ vom 24. bis 28.03.2016 im Josef-Gockeln-Haus, Rahrbach statt. Anmeldungen sind ab sofort über die Geschäftsstelle möglich.

Teilnehmer des Vater-Kind Seminars

Großer Büffel "reloaded"

Großer Büffel "reloaded" war die gelungene Fortsetzung des Indianer-Seminars vom vergangenen Jahr. Diesmal tauchten 25 Väter mit ihren Kindern in ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende ein, um am Beispiel der Indianer miteinander Arbeiten und Lernen zu üben.

Weiterlesen …

Eine spannende Trommelreise nach Afrika

Sali bonani!

Diesen afrikanischen Gruß sangen und trommelten am 19. März 2015 weit über 350 Kindergartenkinder und die sie begleitenden Eltern und Erzieher/innen in der Kirche zum verklärten Christus in Bad Driburg.

Weiterlesen …

Teilnehmer der Rom-Reise 2015

Studienreise Rom

Jung und Alt machten sich gemeinsam auf den Weg in die ewige Stadt Rom. Die Faszination dieser Reise lag unter anderem im Zusammentreffen vieler geschichtlicher Zeugnisse.

Weiterlesen …